Besuch eine Kindergartens mit behinderten und nicht behinderten Kindern

BildEine Begegnung der besonderen Art:

Alfons, Brigitte, Hedwig, Isolde und Trude waren eingeladen von der Arche Noah, einer additiven und integrativen Tageseinrichtung für Kinder in Ahlen und dieser Tag wird uns unvergesslich bleiben!

Wir sind ganz herzlich aufgenommen worden, die Kinder sind von den Erziehern und Betreuern super vorbereitet worden, einige haben selbst Haustiere, einige Kinder noch nie Kontakt zu Tieren und so standen wir vor einer spannenden Aufgabe, aber die Möpschen habe diese mit Bravour gemeistert, egal ob Alfons, der an der Leine locker flockig neben einem körperlich behinderten entzückenden Mädel herlief und gar nicht ziehen musste ( grins...) , nein im Gegenteil, man hatte das Gefühl, er bemühte sich bloß keinen Schritt zu schnell zu machen. Brigitte, die endlich mal für Sauberkeit und Ordnung in der Einrichtung sorgte, ich glaube, an diesem Tag gab es dort nicht einen einzigen Krümel mehr... hihi. Hedwig mischte die ganze Kinderschar natürlich so ganz "Hedilike" gehörig auf und zerstörte jeden Laubhaufen im Garten.. Trude zeigte sich wie immer von ihrer besten Seite und machte hundertmal "Sitz, Platz, Bleib"...tja und Isolde hatte sich eine ganz besondere Aufgabe herausgesucht, ein körperlich und geistig schwer behinderter Junge suchte ihre Nähe und sie unterstützte ihn, schmiegte sich zärtlich an ihn und er strahlte über das ganze Gesicht.. als dann Brigitte ihm noch Küsschen gab, war er völlig aus dem Häuschen und mir standen die Tränen in den Augen.

Es waren ein paar ganz besonders wundervolle unvergessliche Stunden, die ich jederzeit wiederholen würde, denn diese haben mir gezeigt, was wirklich wichtig ist im Leben! Katja Kampmann

                                                                              

BildBildBild

Katja Kampmann


Zuchtwart und Richter

Mopszucht

Bild

klassisch vs barock

English Bulldog Zucht

Typvoll & l'original 

Merken

Merken